Aufnahme

Aufgenommen werden in der Regel Männer und Frauen im Alter von 18-35 Jahren, die an einer psychischen Erkrankung leiden. Selbstverständlich ist hier das Alter nur als ein Richtwert zu verstehen. Das Team des Birkenhofes entscheidet in einem Infogespräch gemeinsam mit dem Interessenten ganz individuell, ob ein Wohnen auf dem Hof und ein Leben in der Gruppe für beide Seiten passen, zielführend und dem Hilfebedarf des Interessenten entsprochen werden kann.


Die Voraussetzungen einer Aufnahme sind neben einem fachärztlichen Gutachten eine entsprechende Kostenzusicherung eines Sozialhilfeträgers nach dem SGB XII oder entsprechend von den Jugendämtern nach SGB VIII. Die Finanzierung des stationären Settings erfolgt über den jeweils gültigen Pflegesatz des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen. Auch Selbstzahler haben die Möglichkeit aufgenommen zu werden.  
Akut psychiatrische und somatische Erkrankungen die einer stationären klinischen Behandlung bedürfen oder pflegebedürftige Menschen, die eine „Rund-um-die-Uhr“-Betreuung benötigen, können wir nicht aufnehmen. In einem Infogespräch kann jedoch im Einzelfall individuell  geprüft werden, ob eine Aufnahme dennoch möglich ist.


Wenn Sie Interesse an einem Platz in unserer Einrichtung haben, können Sie gerne unseren Sozialdienst kontaktieren.

Sozialdienst des Birkenhofs

Janine Böcher

Heimleiterin

Staatl. Anerk. Sozialarbeiterin B.A.

Lena Kraft

Sozialdienst

Staatl. Anerk. Erzieherin

 

 

                                                                                                                       Andreas Nickel

                                                                                                                           Sozialdienst

Sozialpädagoge B.A.

Telefon: 06045 / 9546-12

Fax:  06045 / 9546-29

E-Mail: sozialdienst@birkenhof-gedern.de

 

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und informieren Sie über den Birkenhof.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christlicher Verein für psychosoziale Arbeit e.V. Birkenhof